Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Polizei nimmt mutmaßlichen ...

29.08.2016 - 17:55:41

Polizei Essen / Essen: Polizei nimmt mutmaßlichen .... Essen: Polizei nimmt mutmaßlichen Handtaschenräuber fest - U-Haft angeordnet

Essen - 45356 E-Bochold: Die Essener Polizei nahm Donnerstagmorgen (28. August) einen mutmaßlichen Handtaschenräuber in Bochold fest. Gegen 10:50 Uhr war eine ältere Dame auf der Germaniastraße zu Fuß unterwegs. Ein ihr entgegenkommender Mann entriss ihr plötzlich die Handtasche und flüchtete. Die 83-Jährige stürzte und verletzte sich. Die Verletzungen mussten in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei fahndete intensiv nach dem Flüchtigen. Auf der Haus-Berge-Straße trafen Streifenpolizisten auf einen Mann, auf den die Personenbeschreibung zutraf. Die Handschellen klickten. Heute führten Ermittler den 22-Jährigen, ohne festen Wohnsitz in der BRD, dem Haftrichter vor. Der ordnete gegen ihn Untersuchungshaft an. / MUe.

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!