Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Pkw zwingt Bus zur Notbremsung - Zwei ...

18.07.2017 - 15:26:41

Polizei Essen / Essen: Pkw zwingt Bus zur Notbremsung - Zwei .... Essen: Pkw zwingt Bus zur Notbremsung - Zwei Verletzte - Polizei sucht Zeugen

Essen - 45130 E.-Rüttenscheid: Am Montagabend, 17. Juli um 18:30 Uhr, verletzten sich zwei Fahrgäste eines Linienbusses als der Fahrer auf der Kreuzung Klarastraße/ Paulinenstraße gezwungen war eine Notbremsung einzuleiten. Der Bus der Linie 146 fuhr bei Grün anzeigender Ampel aus Richtung Cäcilienstraße über die Klarastraße als ein Pkw aus der Klarastraße kommend - scheinbar bei Rot zeigender Ampel - rechts in die Paulinenstraße abbiegen wollte und dabei die Spur des Busses schnitt. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, leitete der Fahrer eine Notbremsung ein. Ein 41-jähriger Fahrgast wurde dabei leicht verletzt, ein 24-Jähriger wurde vor Ort von Rettungssanitätern versorgt und dann in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung gefahren.

Nun sucht der zuständige Ermittler nach Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug - ein weißer Pkw, Kennzeichen Mettmann - oder seinem Halter machen können, und bittet diese sich unter 0201/829-0 zu melden. / AKoe

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!