Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Nachbar warnte Bewohner rechtzeitig vor ...

20.08.2017 - 16:36:38

Polizei Essen / Essen: Nachbar warnte Bewohner rechtzeitig vor .... Essen: Nachbar warnte Bewohner rechtzeitig vor einem Wohnungsbrand- Mieter konnten am Morgen rechtzeitig ihr Haus verlassen

Essen - 45133 E- Stadtwald:

Nahe dem Uhlenkrug- Stadion im Ulmengarten meldete die Feuerwehr der Polizei am Samstagmorgen (19. August, gegen 9.10 Uhr) einen Wohnungsbrand. Sofort schickte die Einsatzleitstelle der Polizei mehrere Beamte zum Brandort. Nach bisherigen Ermittlungen bemerkte ein 60-jähriger Nachbar rechtzeitig, wie Rauch aus dem Erdgeschoss des Nachbarhauses drang. Sofort schellte er bei den Bewohnern und warnte sie vor der Gefahr. Er und auch einige Bewohner erlitten leichte Rauchgasverletzungen, die jedoch schnell von den Rettungskräften behandelt wurden. So brauchte kein Bewohner in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Nach während der Lösch- und Rettungsmaßnahmen erschien der 64-jährige Bewohner der Brandwohnung, der von den Polizisten zum Brand befragt und vernommen wurde. Die Kriminalpolizei versucht jetzt, die genaue Ursache der Brandentstehung zu klären. /Peke

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!