Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Kradfahrer erleidet schwere ...

03.04.2017 - 15:17:09

Polizei Essen / Essen: Kradfahrer erleidet schwere .... Essen: Kradfahrer (25 J.) erleidet schwere Verletzungen nach Verkehrsunfall

Essen - 45127 E.- Stadtkern: Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend (2. April) erlitt ein 25-jähriger Kradfahrer schwere Verletzungen.

Gegen 19:50 Uhr bog ein 18-jähriger Essener mit seinem Peugeot von der Lazarettstraße kommend nach rechts auf die Hindenburgstraße ab. Anschließend führte der Autofahrer einen Spurwechsel durch. Hierbei übersah er vermutlich den Kradfahrer, der die Hindenburgstraße in Richtung Hauptbahnhof befuhr. Es kam zum Unfall. Durch den Zusammenstoß geriet der 25-jährige Essener mit seinem Krad zunächst in den Gegenverkehr und kam kurz darauf zu Fall. Während der Autofahrer und seine Beifahrerin (18 J.) unverletzt blieben, zog sich der Kradfahrer schwere Verletzungen zu und musste nach erster medizinischer Versorgung an der Unfallstelle in eine Klinik gefahren werden, wo er stationär verblieb. Das Verkehrskommissariat 1 ermittelt die Unfallursache und den Unfallhergang./ SaSt

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de