Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Korrekturmeldung - Gewalt gegen ...

24.10.2016 - 17:00:32

Polizei Essen / Essen: Korrekturmeldung - Gewalt gegen .... Essen: Korrekturmeldung - Gewalt gegen Polizeibeamte im Bereich des Polizeipräsidiums Essen nicht sprunghaft angestiegen - Zahlendreher in der veröffentlichten Statistik

Essen - 45117 Stadtgebiet: In der letzten Woche berichteten Medien über einen "sprunghaften" Anstieg der Gewaltdelikte gegenüber Polizeibeamten im Bereich des Präsidiums Essen. Diese Meldungen sind falsch und durch einen Zahlendreher beim Erstellen der Statistik zu erklären. Die tatsächlichen Zahlen steigen seit Jahren an, jedoch leicht. uf

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de