Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: KORREKTUR: Kleinwagen erfasst Radler - ...

06.12.2016 - 18:01:42

Polizei Essen / Essen: KORREKTUR: Kleinwagen erfasst Radler - .... Essen: KORREKTUR: Kleinwagen erfasst Radler - Autofahrer flüchtet - Polizei sucht nach Zeugen

Essen - 45257 E-Kupferdreh: Nach einer Verkehrsunfallflucht am vergangenen Sonntagnachmittag (4. Dezember) sucht die Polizei nach Zeugen.

Gegen 16:30 Uhr war ein Radler (26) auf der Byfanger Straße in Richtung Kupferdreher Straße unterwegs. An der Einmündung Hinsbecker Berg missachtete ein bislang unbekannter Autofahrer die Vorfahrt und erfasste den Zweiradfahrer. Beim anschließenden Sturz verletzte sich der 26-Jährige leicht. Ohne sich um den Vorfall zu kümmern, setzte der schwarze Kleinwagen seine Fahrt in Richtung Grotestraße fort. Der zuständige Ermittler des Verkehrskommissariats 2 fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem schwarzen Kleinwagen oder dem vermutlich etwa 35 Jahre alten Fahrer mit kurzen, dunklen Haaren machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. (LL)

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!