Obs, Polizei

Polizei Essen / Essen: horizont - Seit 30 Jahren erfolgreich ...

06.12.2016 - 15:05:46

Polizei Essen / Essen: horizont - Seit 30 Jahren erfolgreich .... Essen: horizont - Seit 30 Jahren erfolgreich gegen sexualisierte Gewalt an Kindern

Essen - 45117 E-Stadtgebiet: Die Essener Fachgruppe horizont gegen sexualisierte Gewalt an Kindern feiert in diesen Tagen ihr 30jähriges Bestehen. Horizont ist ein seit 1986 bewährter Zusammenschluss von Fachleuten unterschiedlicher Professionen, die im Sinne einer konstruktiven und effizienten Vernetzung in Essen gemeinsam an dem Thema "sexualisierte Gewalt an Kindern" arbeiten.

Die Hauptanliegen von horizont sind Aufklärung und Prävention. Die Vertreterinnen und Vertreter von aktuell 20 Beratungsstellen, Hilfeeinrichtungen und Institutionen treffen sich regelmäßig zum fachlichen Austausch und zur internen Weiterbildung.

Zu den Mitgliedern von horizont gehören Jugend- und Wohlfahrtsverbände, AWO-Beratungszentrum, Frauenberatung, Frauenhaus, Gleichstellungsstelle, Jugendamt, Jugendpsychologisches Institut, Kinderschutzbund, Polizei, Rechtanwältinnen und Weisser Ring sowie Vertreterinnen und Vertreter von Schulen, Kindertagesstätten und Kinderheimen. horizont kann angemessene Beratungs- und Unterstützungsangebote für Rat- und Hilfesuchende vermitteln. Veranstaltungen und Fortbildungen für Fachkräfte und für die interessierte Öffentlichkeit runden das Angebot ab.

Pünktlich zum 30jährigen Jubiläum präsentiert die Fachgruppe ihre aktuelle und informative horizont-Broschüre zum Thema "sexualisierte Gewalt an Kindern". Sie ist ein wertvoller Ratgeber für Familien und Bezugspersonen von betroffenen Kindern, für Fachkräfte, Multiplikatoren und Interessierte. In der Broschüre finden sich neben den Kontaktadressen aller horizont-Mitglieder auch nützliche Hinweise auf örtliche Beratungs- und Hilfsangebote sowie zahlreiche Internet-links für weitergehende Informationen zum Thema.

Vertreter der Fachgruppe horizont auf dem Foto v.l.n.r.:

Kathrin Lorch, Kinderschutzzentrum des Deutschen Kinderschutzbundes OV Essen

Andreas Bollmann, VKJ (Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten) Essen

Ursula Lehmann, AWO-Beratungszentrum Lore-Agnes-Haus

Bettina König, Polizei Essen, Kriminalprävention/Opferschutz

Kontakt: AWO Essen/Beratungszentrum Lore-Agnes-Haus, Tel: 3105119 Kinderschutzzentrum/ Deutscher Kinderschutzbund Essen, Tel: 202012 Polizei Essen / Kriminalprävention & Opferschutz, Tel: 829-5454

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!