Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Fußgängerin leicht verletzt nach ...

17.07.2017 - 18:06:38

Polizei Essen / Essen: Fußgängerin leicht verletzt nach .... Essen: Fußgängerin leicht verletzt nach Zusammenstoß mit unbekanntem Fahrradfahrer - Polizei sucht Zeugen

Essen - 45143 E.-Altendorf: Am Samstagabend, 15. Juli um 20:10 Uhr, stieß eine 44-Jährige mit einem bislang unbekannten Fahrradfahrer an der Uferpromenade auf dem nördlichen Radweg Rheinische Bahn zusammen. Die Essenerin war dort mit ihrem Hund unterwegs als sich ihr ein Fahrradfahrer von hinten mit hoher Geschwindigkeit näherte. Als dieser die Fahrradklingel betätigte, drehte sich die 44-Jährige um und wollte ihm mit einem Schritt nach rechts ausweichen. Da der Fahrradfahrer allerdings beabsichtigte die Fußgängerin ebenfalls rechtsseitig zu überholen, kam es zum Zusammenstoß. Dabei verletzte sich die 44-Jährige leicht. Der Fahrradfahrer erkundigte sich zwar nach Ihrem Befinden, verließ dann aber den Unfallort.

Der Ermittler bittet Personen, die Beobachtungen im Bereich des Radwegs Rheinische Bahn gemacht haben oder Angaben zu dem Tatverdächtigen machen können, sich unter 0201/829-0 zu melden. / AKoe

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!