Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Erwachsene geraten mit Jugendlichen in der ...

01.11.2016 - 19:40:36

Polizei Essen / Essen: Erwachsene geraten mit Jugendlichen in der .... Essen: Erwachsene geraten mit Jugendlichen in der Essener City in Streit - Ein Junge mit Messer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Essen - 45127 E-Stadtkern: Montagabend (31. Oktober) gerieten zwei Erwachsene mit drei Jugendlichen in der Essener Innenstadt in Streit. Die Essener Polizei sucht Zeugen.

Gegen 19:10 Uhr kam es zwischen den fünf Personen in der Fußgängerzone auf der Kettwiger Straße zu einem Konflikt. Während einer Rangelei setzten die Jungen im Alter von 15, 15 und 16 Jahren einen mitgeführten Schlagstock ein, woraufhin einer der zirka 30 bis 40-Jährigen ein Messer zückte und damit einem 16-Jährigen eine oberflächliche Schnittverletzung zufügte. Das Duo flüchtete zu Fuß in Richtung Willy-Brandt-Platz. Den verletzten Jugendlichen brachten Rettungssanitäter in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb.

Der Haupttäter ist zirka 1,7 Meter groß, schlank, hat einen Dreitagebart und eine Glatze. Er war als Clown geschminkt und mit einer schwarzen Jacke mit Emblem sowie einer grünen Hose und Springer-Stiefeln bekleidet. Sein Begleiter war zirka 1,9 Meter groß. Er hat eine schmale Statur und einen Dreitagebart.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/829-0 in Verbindung zu setzen. / MUe.

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de