Polizei, Kriminalität

Polizei Essen / Essen: Autofahrer fährt Fußgängerin auf der ...

14.09.2017 - 15:51:36

Polizei Essen / Essen: Autofahrer fährt Fußgängerin auf der .... Essen: Autofahrer fährt Fußgängerin auf der Sommerburgstraße an und flüchtet- Polizei sucht dringend Zeugen

Essen - 45149 E-Margarethenhöhe: Am Montagnachmittag (11. September) um 14.25 Uhr hat ein Autofahrer mutmaßlich eine Fußgängerin übersehen und fuhr sie an. Der Fahrer bog bei Grün vom Laubenweg nach links auf die Sommerburgstraße ab. Zeitgleich lief die 33-jährige Fußgängerin -ebenfalls bei Grün- über die Fußgängerampel. Nach dem Zusammenprall hielt der Autofahrer kurz an und erkundigte sich nach dem Wohlbefinden der 33-Jährigen. Diese sagte, dass es ihr gut gehe. Danach entfernte sich der Autofahrer. Seit dem Unfall leidet die Fußgängerin unter starken Schmerzen. Bei dem flüchtigen Auto handelt es sich um einen Renault Twingo mit Leverkusener Kennzeichen. Der Fahrer soll zwischen 65-70 Jahre alt sein, trägt graue Haare und eine Brille. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Hinweise zum Unfall, zum flüchtigen Auto und dem Fahrer geben können (Verkehrskommissariat 2, Tel.: 0201/829-0)./JH

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

  http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!