Polizei, Kriminalität

Polizei ermittelt nach zwei Einbrüchen in Einfamilienhäuser

13.11.2017 - 14:31:37

Polizeiinspektion Ludwigslust / Polizei ermittelt nach zwei ...

Wittenburg/ Hagenow - Nach Einbrüchen in Einfamilienhäuser in Wittenburg und Hagenow am Samstag ermittelt nun die Kriminalpolizei in beiden Fällen wegen Diebstahls im besonders schweren Fall. In Wittenburg brachen unbekannte Täter gewaltsam die Terrassentür eines Hauses im Philosophenweg auf und durchsuchten anschließend mehrere Räume. Gestohlen wurde nach einer ersten Übersicht nichts. Offenbar hatten es die Täter gezielt auf Bargeld abgesehen, da sie technische Geräte, wie Fernseher oder Laptop, am Tatort zurückließen. Am frühen Samstagabend drangen unbekannte Täter in Hagenow gewaltsam durch ein Fenster in ein Wohnhaus in der Lindenallee ein. Dort stahlen die Unbekannten nach ersten Erkenntnissen Bargeld und Schmuck. Der Gesamtschaden in diesem Fall wurde auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Ob ein Zusammenhang zwischen beiden Einbrüchen besteht, muss nun geklärt werden. Die Kriminalpolizei in Hagenow (Tel. 03883/ 6310) bittet um Hinweise zu beiden Vorfällen.

OTS: Polizeiinspektion Ludwigslust newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108763 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108763.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust Pressestelle Klaus Wiechmann Telefon: 03874/411 304 E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!