Polizei, Kriminalität

Polizei Duisburg / Röttgersbach: Fahrgast nach Vollbremsung ...

24.04.2017 - 13:42:45

Polizei Duisburg / Röttgersbach: Fahrgast nach Vollbremsung .... Röttgersbach: Fahrgast nach Vollbremsung verletzt - Polizei sucht Radfahrer und Zeugen

Duisburg - Die Polizei sucht nach einem Verkehrsunfall von Montagmorgen (24. April) nach einem Radfahrer, der gegen 6:30 Uhr auf der Kaiser-Friedrich-Straße unterwegs war. Ein Busfahrer (56), der von der Straße Am Bischofskamp nach rechts in die Kaiser-Friedrich-Straße abbiegen wollte, bemerkte den Mann auf der falschen Radwegseite erst spät. Mit einer Vollbremsung konnte der Fahrer des Gelenkbusses einen Zusammenstoß mit dem Radler vermeiden. Ein sitzender Fahrgast (57) im Bus konnte sich nicht mehr festhalten und wurde gegen die Haltestangen geschleudert. Ein Rettungswagen brachte die Frau zur Behandlung ins Krankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen und rät dem Radfahrer sich zu melden. Der Unbekannte soll 50-60 Jahre alt sein. Der Mann trug schwarze Kleidung und fuhr auf einem blauen Fahrrad. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 21 unter der Telefonnummer 0203 280-0 entgegen.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!