Polizei, Kriminalität

Polizei Duisburg / Röttgersbach: Erst Reifen zerstochen und dann ...

16.02.2017 - 15:16:53

Polizei Duisburg / Röttgersbach: Erst Reifen zerstochen und dann .... Röttgersbach: Erst Reifen zerstochen und dann Auto in Brand gesetzt - Kriminalpolizei sucht Zeugen

Duisburg - Der Besuch einer Therme an der Wehofer Straße endete nicht erfreut für den 23-jährigen Duisburger. Zunächst zerstachen Unbekannte am Mittwochabend (15. Februar) in der Zeit von 21 bis 22:15 Uhr die Reifen seines geparkten VW Golfes und zerkratzten den Lack. Der Mann erstattete Anzeige bei der Polizei und ließ sein Auto auf dem Parkplatz der Therme stehen. Einige Stunden später, Donnerstagnacht (16. Februar) um 3:30 Uhr, hörte ein Anwohner (23) laute Knallgeräusche und sah die Flammen. Die von ihm alarmierte Feuerwehr löschte den Brand. Zur Spurensuche stellte die Polizei den Wagen sicher. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht Zeugen, die zu den Tatzeiten verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 unter 0203 280-0 an.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon dreht Ihnen diesen Videokurs für teuer Geld an! Doch wir machen Sie auch KOSTENLOS …

... zum Super-Trader! Ja, während andere Anleger ein Vermögen blechen mussten, um diesen meisterlichen Videokurs von Spitzen-Analyst Dennis Gürtler zu sehen, zahlen Sie jetzt KEINEN CENT! Sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Videokurs jetzt und werden auch Sie zum Supertrader!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um zum Supertrader zu werden!