Polizei, Kriminalität

Polizei Duisburg / Obermeiderich: Duisburger wird von einer ...

08.05.2017 - 15:46:41

Polizei Duisburg / Obermeiderich: Duisburger wird von einer .... Obermeiderich: Duisburger wird von einer Gruppe Männern bedroht

Duisburg - Am Freitag (05. Mai) gegen 16 Uhr alarmierte ein Duisburger (19) die Polizei. Er sei in der Wohnung seiner Eltern auf der Talbahnstraße und wird von einer Gruppe Männern, die auf der Straße steht, bedroht. Zuvor rief ihn bereits jemand an und sagte, dass er umgebracht wird. Kurze Zeit später versammelten sich dann mehrere Personen bei ihm vor der Tür. Ein Mann (21) beugte sich einen silbernen Audi und packte sich eine schwarze Schusswaffe in den Hosenbund. Der 19-Jährige erhielt telefonisch die Aufforderung, herunter zu kommen - da traf schon die Polizei ein und konnte den Audi samt Insassen kontrollieren. Bei der Durchsuchung des Wagens fanden die Beamten neben einer Schreckschusswaffe noch Munition, eine Schussweste, ein Blaulicht und Pfefferspray und stellten alles sicher. Der 21-Jährige und ein weiterer Hauptaggressor mussten zur Befragung mit zur Wache kommen. Hintergrund des Konflikts sind familiäre Streitigkeiten. Die beiden Männer erhielten ein Bereichsbetretungsverbot für die Talbahnstraße und müssen sich einem Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Bedrohung stellen.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801041 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de