Polizei, Kriminalität

Polizei Duisburg / Meiderich: Paketbote überlistet ...

09.10.2017 - 13:56:53

Polizei Duisburg / Meiderich: Paketbote überlistet .... Meiderich: Paketbote überlistet Betrügerquartett - Polizei sucht Zeugen

Duisburg - Ein Paketbote wollte Freitagnachmittag (6. Oktober) um 15 Uhr ein Päckchen auf der Baustraße ausliefern. Ein Mann fing den 29-Jährigen vor der Haustür ab und gab vor, der Empfänger der Ware zu sein. Als er sich jedoch ausweisen sollte, rief er drei Freunde hinzu. Sie bedrohten den Duisburger mit einem Messer und boten ihm Bargeld an, wenn er ihnen das Paket überlässt. Der Bote willigte ein und erzählte ihnen, noch einen Schein aus dem Wagen holen zu müssen. Anstelle zu den Tätern zurück zu kehren, stieg er mit dem Päckchen in sein Fahrzeug, verschloss die Türen und fuhr direkt zu nächsten Polizeiwache. Die Kripo sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich der Baustraße gemacht haben. Die vier Männer waren alle dunkelhäutig. Einer von ihnen kann als circa 25 jährig beschrieben werden. Er ist 1, 65 m bis 1,70 m groß, hat eine normale Figur und dunkles, gekräuseltes Haar mit Koteletten. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke und trug einen schwarzen Rucksack. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter 0203 280 - 0 entgegen.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801041 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!