Polizei, Kriminalität

Polizei Duisburg / Hochemmerich: Festgenommene Räuberin schlägt ...

08.05.2017 - 15:46:41

Polizei Duisburg / Hochemmerich: Festgenommene Räuberin schlägt .... Hochemmerich: Festgenommene Räuberin schlägt und tritt nach Polizeibeamten

Duisburg - Samstagabend (6. Mai) gegen 23 Uhr versuchte eine Frau (24) einer 23-Jährigen auf der Friedensstraße die Handtasche zu entreißen. Als diese sich wehrte, kam es zu einer Rangelei. Ein Freund der 23-Jährigen und zwei hinzugerufene Helfer mischten sich ein um die Duisburgerinnen zu trennen. Die alarmierten Polizisten legten der aggressiven Räuberin Handschellen an. Als sie zur Gemütsberuhigung zur Wache gebracht werden sollte, beleidigte sie die Beamten aufs Übelste und wehrte sich. Im Streifenwagen trat sie gegen die Sitze und in Richtung der Einsatzkräfte. Als die Frau um sich spukte bekam sie einen Mundschutz an. Selbst im Polizeigewahrsam gab sie noch nicht auf. Sie ließ sich fallen, kratzte und trat die Einsatzkräfte. Diese blieben mit leichten Verletzungen dienstfähig. Die alkoholisierte 24-Jährige musste eine Blutprobe abgeben und erhält eine Strafanzeige wegen versuchten Raubes und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. Da sie nur auf Bewährung draußen war und wegen ähnlicher Delikte bereits auffiel, kam sie in Haft.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801041 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de