Polizei, Kriminalität

Polizei Duisburg / Duissern: Fahrer flüchtet bei ...

20.06.2017 - 16:32:09

Polizei Duisburg / Duissern: Fahrer flüchtet bei .... Duissern: Fahrer flüchtet bei Verkehrskontrolle - Beifahrer festgenommen

Duisburg - Dienstagnacht (20. Juni) gegen 2 Uhr kontrollierte die Streife bei einer Verkehrskontrolle auf der Mülheimer Straße einen Rover mit polnischen Kennzeichen. Während der Beifahrer (19) sich auswies, konnte der Fahrer keine Papiere vorlegen. Er nutzte einen günstigen Moment und rannte weg. Die Unterstützungskräfte konnten den Mann im Rahmen der Fahndung nicht mehr ausmachen. Bei der weiteren Überprüfung kam heraus, dass das Duo mit einem seit Januar abgemeldeten Auto unterwegs war. An diesem hatten sie gestohlene Kennzeichen befestigt. Im Wagen fanden die Beamten hochwertige Bohrmaschinen. Der 19-jährige erzählte, dass sein geflüchteter Kumpane den Kauf der Werkzeuge organisiert hat. Hierzu sind sie extra nach Duisburg gereist und haben sie einem unbekannten Mann abgekauft. Die Polizisten nahmen den Beifahrer vorläufig fest und suchen nach dem Fahrer. Er ist 1,70 m groß, sehr schlank, trug eine blaue Jeans, dunkelblaues Longsleeve, schwarze Sneaker mit einem karierten Aufdruck. Im Nacken waren seine ansonsten kurzen, schwarzen Haare wegrasiert. Bei seiner Flucht trug er eine schwarze, karierte Umhängetasche. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt, wem das Auto gehört und ob es sich bei den Bohrern um gestohlene Werkzeuge handelt. Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 36 unter 0203 280-0 an.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801041 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de