Polizei, Kriminalität

Polizei Duisburg / Dellviertel: Unfallflucht nach ...

06.12.2016 - 14:45:56

Polizei Duisburg / Dellviertel: Unfallflucht nach .... Dellviertel: Unfallflucht nach Straßenbahnzusammenstoß Zeugen gesucht

Duisburg - Am frühen Samstagabend (3.12.) ist um 19 Uhr ein schwarzer Kleintransporter mit der Straßenbahn 902 in Fahrtrichtung Grunewald kollidiert. Der Autofahrer, nach Zeugenangaben möglicherweise in einem Ford Transit unterwegs, hatte das Andreaskreuz nicht beachtet. Die Schranke war zum Unfallzeitpunkt außer Betrieb. Der etwa 40 Jahre alte Mann verließ den Unfallort Musfeldstraße/Im Bocksbart nach dem Gespräch mit dem Straßenbahnfahrer, als dieser ihm mittgeteilt hatte, dass ein Sachschaden an der Bahn entstanden sei. Der Unfallverursacher soll eine Brille tragen, lockige Haare haben und dunkelhäutig sein. Bei der Kollision verletzte sich niemand. Die Polizei sucht nun den flüchtigen Autofahrer und Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können. Die Beamten schätzen den Sachschaden auf rund 1.500 Euro. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat 22 unter 280-0.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!