Polizei, Kriminalität

Polizei Duisburg / Beeck: Flüchtiger Handydieb schlägt ...

04.04.2017 - 14:46:51

Polizei Duisburg / Beeck: Flüchtiger Handydieb schlägt .... Beeck: Flüchtiger Handydieb schlägt Ladenbesitzer - Polizei sucht Zeugen

Duisburg - Am Montag (3. April) gegen 11:40 Uhr stahl ein Unbekannter ein Handy aus der Vitrine eines Verkaufsgeschäftes auf der Friedrich-Ebert-Straße und flüchtete. Ein unbekannter Zeuge versuchte noch erfolglos den Dieb am Ausgang des Ladens festzuhalten. Der Ladenbesitzer (37) verfolgte den Flüchtigen und griff ihn sich. Dieser riss sich los, schlug den 37-Jährigen und rannte in Richtung Weststraße davon. Der schlanke Täter war circa 18 Jahre alt, 1,70 m groß. Er hat kurze dunkle Haare und war mit einer grau - beigen Jacke, dunklen Hose und rotem Shirt bekleidet. Die Polizei sucht Hinweisgeber und insbesondere den Zeugen, der den Dieb am Laden festhalten wollte. Unter der Telefonnummer 0203 280-0 erreichen Sie das zuständige Kriminalkommissariat 34.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!