Polizei, Kriminalität

Polizei Düsseldorf / Wersten: 76-jähriger Fußgänger bei ...

08.03.2017 - 12:01:31

Polizei Düsseldorf / Wersten: 76-jähriger Fußgänger bei .... Wersten: 76-jähriger Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Polizei bittet um Zeugenhinweise

Düsseldorf - Wersten: 76-jähriger Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Polizei bittet um Zeugenhinweise

Dienstag, 7. März 2017, 19.30 Uhr

Nach den vorläufigen Ermittlungen der Polizei war am Dienstagabend, gegen 19.30 Uhr, ein 61 Jahre alter Mann mit seinem Lkw Sprinter auf der Kölner Landstraße in Richtung Rheindorfer Weg unterwegs. Als er mit seinem Sprinter in den Kreuzungsbereich der Kölner Landstraße/Werstener Straße einfuhr, lief plötzlich ein Mann auf die Straße. Der 61-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und der Klein-Lkw erfasste den Senior. Der 76-Jährige stürzte schwerverletzt auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik, wo er stationär aufgenommen wurde. Laut Aussagen des Sprinter-Fahrers soll der Fußgänger bei Rot über die Straße gelaufen sein.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim zuständigen Verkehrskommissariats 1 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 zu melden.

OTS: Polizei Düsseldorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/13248 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_13248.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!