Polizei, Kriminalität

Polizei Düsseldorf / Pempelfort - Aufmerksamer Zeuge gibt Hinweis ...

14.11.2016 - 13:35:24

Polizei Düsseldorf / Pempelfort - Aufmerksamer Zeuge gibt Hinweis .... Pempelfort - Aufmerksamer Zeuge gibt Hinweis - Kfz-Marder auf frischer Tat festgenommen - Diebesgut und Tatwerkzeug aufgefunden - Gefälschter Ausweis - Haftrichter

Düsseldorf - Pempelfort - Aufmerksamer Zeuge gibt Hinweis - Kfz-Marder auf frischer Tat festgenommen - Diebesgut und Tatwerkzeug aufgefunden - Gefälschter Ausweis - Haftrichter

Sonntag, 13. November 2016, 9.35 Uhr

Dank eines Zeugenhinweises gelang Beamten der Düsseldorfer Polizei gestern Morgen die Festnahme eines Kfz-Täters. Der 26 Jahre alte Mann hatte in Pempelfort die Scheibe eines Pkw eingeschlagen und ein Navigationsgerät entwendet. Bei seiner Durchsuchung fanden die Polizisten Tatwerkzeug und einen gefälschten Ausweis. Noch heute wird der Tatverdächtige dem Haftrichter vorgeführt.

Gegen 9.35 Uhr meldete ein aufmerksamer Anwohner der Blücherstraße bei der Einsatzleitstelle der Polizei, dass er einen unbekannten Mann beobachte, der soeben die Scheibe eines VW eingeschlagen und ein mobiles Navigationsgerät entwendet habe. Zuvor hätte sich der Tatverdächtige noch an derselben Örtlichkeit an einem Fahrrad zu schaffen gemacht und dieses beschädigt. Die alarmierten Polizisten konnten den 26-Jährigen unmittelbar in der Nähe des Tatortes antreffen und festnehmen. Das Diebesgut hatte er noch "am Mann". Weiterhin fanden die Beamten bei der Durchsuchung des Polizeibekannten Tatwerkzeug und ein augenscheinlich gefälschtes Ausweisdokument. Er war bereits in der Vergangenheit wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Noch heute soll der Mann aus Nordafrika dem Haftrichter vorgeführt werden. Er hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland.

OTS: Polizei Düsseldorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/13248 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_13248.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

@ presseportal.de