Polizei, Kriminalität

Polizei Düsseldorf / ***Meldung der Autobahnpolizei*** - Mülheim ...

12.04.2017 - 16:42:05

Polizei Düsseldorf / ***Meldung der Autobahnpolizei*** - Mülheim .... ***Meldung der Autobahnpolizei*** - Mülheim an der Ruhr - A 3 in Richtung Köln - Verkehrsunfall mit Gefahrgut-Lkw - Ein Mensch schwer verletzt - Langer Stau

Düsseldorf - ***Meldung der Autobahnpolizei*** - Mülheim an der Ruhr - A 3 in Richtung Köln - Verkehrsunfall mit Gefahrgut-Lkw - Ein Mensch schwer verletzt - Langer Stau

Mittwoch, 12. April 2017, 7.50 Uhr

Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei befuhr heute Morgen gegen 7.50 Uhr ein 57-jähriger Berufskraftfahrer aus Bottrop mit seinem Sattelzug (mit Gefahrgut beladen) den rechten Fahrstreifen der A 3 in Richtung Köln. Etwa 1.500 Meter vor dem Autobahnkreuz Breitscheid musste er seinen Sattelzug verkehrsbedingt stark abbremsen. Dieses bemerkte ein hinter ihm fahrender 46-Jähriger zu spät und fuhr mit seinem LKW auf den Gefahrgutzug auf. Ein Beifahrer des Lkw (42-Jähriger aus Essen) verletzte sich bei der Kollision schwer und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Den entstandenen Sachschaden schätzen die Beamten auf etwa 21.000 Euro. Der Verkehr staute sich auf einer Länge von 7.000 Metern.

OTS: Polizei Düsseldorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/13248 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_13248.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!