Polizei, Kriminalität

Polizei Düsseldorf / Golzheim - Verkehrsunfall mit vier ...

01.12.2016 - 17:05:41

Polizei Düsseldorf / Golzheim - Verkehrsunfall mit vier .... Golzheim - Verkehrsunfall mit vier Beteiligten - 47-Jähriger leicht verletzt - Hoher Sachschaden

Düsseldorf - Golzheim - Verkehrsunfall mit vier Beteiligten - 47-Jähriger leicht verletzt - Hoher Sachschaden

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 10.35 Uhr

Ein Wendemanöver endete heute Morgen mit einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mensch leicht verletzt und vier Fahrzeuge schwer beschädigt wurden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen fuhr gegen 10.35 Uhr ein 36-Jähriger mit seinem Audi rückwärts von einem Gelände auf der Cecilienallee und wollte anschließend auf der selbigen Straße wenden, um in Richtung Innenstadt weiter zu fahren. Hierbei übersah der Mann einen 47-Jährigen, der mit seinem BMW den linken Fahrstreifen der Cecilienallee stadteinwärts befuhr. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, wodurch der BMW gegen einen Bordstein und einen etwa 200 kg schweren Findling gedrückt wurde und in der Folge ins Schleudern geriet. Der Pkw prallte gegen zwei geparkte Fahrzeuge (Renault und Mini Cooper) und kippte auf die linke Fahrzeugseite. Der 47 Jahre alte Düsseldorfer konnte sich aus seinem Pkw selbst befreien. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik, wo er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen wurde. Die eingesetzten Beamten schätzen den entstandenen Sachschaden auf etwa 46000 Euro.

OTS: Polizei Düsseldorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/13248 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_13248.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005 Fax: 0211-870 2008 http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Ermittlungen gegen weiteren Polizisten im Reichsbürger-Fall. Der Verdacht lautet auf Beihilfe zum Totschlag durch Unterlassen. Der Kommissar soll vom Waffenbesitz des «Reichsbürgers» und von dessen Kontakten zu Gleichgesinnten gewusst haben. Der 50-Jährige und ein 49 Jahre alter Oberkommissar waren bereits im November vom Dienst suspendiert worden. Der «Reichsbürger» hatte im Oktober auf SEK-Beamte geschossen und dabei einen Polizisten getötet und einen weiteren verletzt. Nürnberg - Nach den tödlichen Schüssen eines sogenannten Reichsbürgers auf einen Polizisten in Mittelfranken ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen einen weiteren Beamten. (Politik, 23.01.2017 - 14:54) weiterlesen...

Totschlag durch Unterlassen - Ermittlungen gegen Polizisten im «Reichsbürger»-Fall. Der Verdacht lautet auf Beihilfe zum Totschlag durch Unterlassen. Nürnberg - Nach den tödlichen Schüssen eines sogenannten Reichsbürgers auf einen Polizisten in Mittelfranken ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen einen weiteren Beamten. (Politik, 23.01.2017 - 14:52) weiterlesen...

Täter unerkannt entkommen - Polizei reagiert mit emotionaler Botschaft auf Steinwürfe Mehrere Polizeiwagen werden in Berlin mit Steinen attackiert - das Social-Media-Team der Polizei antwortet mit einer Botschaft im Netz. (Politik, 23.01.2017 - 08:56) weiterlesen...

Berliner Polizei reagiert mit emotionaler Botschaft auf Steinwürfe. «In unseren Fahrzeugen befinden sich Menschen», schrieb das Social-Media-Team auf Facebook und postete ein Video mit Bildern der demolierten Wagen. Unbekannte hatten in Berlin-Mitte mehrere Polizeiwagen mit Steinen beworfen. Ein Polizist wurde im Gesicht verletzt. Inzwischen unterstützten Tausende Menschen die Botschaft bei Facebook mit «Likes». Berlin - Mit einer emotionalen Botschaft im Internet hat die Berliner Polizei auf eine Stein-Attacke gegen Polizeiwagen reagiert. (Politik, 23.01.2017 - 07:28) weiterlesen...