Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Videobeobachtung in der Brückstraße - ...

14.12.2016 - 13:16:08

Polizei Dortmund / Videobeobachtung in der Brückstraße - .... Videobeobachtung in der Brückstraße - Einladung zum Pressetermin

Dortmund - Lfd. Nr.: 1597

Wie mit Lfd. Nr. 0467 im April berichtet, ist die Videobeobachtung in Großstädten Bestandteil des 15-Punkte-Programms der Landesregierung. Polizeipräsident Gregor Lange hat in diesem Zusammenhang auf Grundlage des Polizeigesetzes entschieden, eine Videobeobachtung in der hiesigen Brückstraße zu installieren.

Das Gesamtkonzept steht und die Videobeobachtung startet am kommenden Wochenende. Davor laden wir Pressevertreter zu einem Ortstermin in die Brückstraße, Ecke Königswall am Freitag, 16.12.2016 um 11:30 Uhr ein.

Polizeipräsident Gregor Lange wird vor Ort das Konzept erläutern und für weitere Fragen zur Verfügung stehen.

Um kurze Anmeldung (telefonisch oder per Email) wird gebeten.

Pressemeldung vom 6.April 2016 : http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3294627

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Gunnar Wortmann Telefon: 0231/132-1028 http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!