Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Verletzter Lkw-Fahrer bei Verkehrsunfall auf ...

23.05.2017 - 19:56:35

Polizei Dortmund / Verletzter Lkw-Fahrer bei Verkehrsunfall auf .... Verletzter Lkw-Fahrer bei Verkehrsunfall auf der A44 bei Unna - Bergungsarbeiten um 12.15 Uhr beendet

Dortmund - Lfd. Nr.: 0587 Am heutigen Dienstagmorgen (23. Mai) hat sich auf der A44 bei Unna ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Der Fahrer eines Lkw prallte nahezu ungebremst auf das Heck eines Sattelzugs.

Nach ersten Erkenntnissen befand sich ein Lkw am Stauende der A44 in Richtung Dortmund, als ein weiterer Lkw gegen 8.40 Uhr nahezu ungebremst auf dessen Anhänger auffuhr. Die Wucht des Aufpralls zerstörte das Führerhaus nahezu vollständig. Der Fahrer des Sattelzugs, ein 26-jähriger aus Rumänien, verletzte sich leicht. Rettungskräfte fuhren ihn in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Die Kollision beschädigte den Tanksilo des ersten Lkw. Bei dem austretenden Pulver handelte es sich allerdings um ungefährliches Waschmittel.

Sowohl der rechte Fahrstreifen der A44 als auch der parallel verlaufende Zubringer zur A1 war für die Dauer der Unfallaufnahme- und Bergungsarbeiten bis 12.15 Uhr gesperrt.

Die Polizei schätzt die Höhe des entstandenen Sachschadens auf rund 150.000 Euro.

Die Ursache des eigentlichen Staus setzte ein Unfall einige Kilometer weiter westlich. Auf der B1, kurz vor der Auffahrt zur B236, kippte der Anhänger eines Lkw gegen 6.30 Uhr auf die Seite. Verletzt wurde niemand, allerdings mussten für die Bergungsarbeiten zwei der drei Fahrstreifen gesperrt werden.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Schönberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

@ presseportal.de