Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Verkehrsunfall auf der Hohen Straße - zwei ...

21.02.2017 - 16:36:35

Polizei Dortmund / Verkehrsunfall auf der Hohen Straße - zwei .... Verkehrsunfall auf der Hohen Straße - zwei beteiligte Autos, drei Leichtverletzte

Dortmund - Lfd. Nr.: 0224

Bei einem Verkehrsunfall am heutigen Tag (21.2.2017) um 8:54 Uhr auf der Hohen Straße sind drei Personen leicht verletzt worden.

Ein 38-jähriger Mann aus Dortmund parkte seinen ersten Angaben zufolge zunächst sein Fahrzeug rückwärts aus einer Parkbox auf der Hohen Straße aus und wendete im Anschluss verbotswidrig über beide Fahrstreifen. Er überfuhr hierbei eine durchgezogene Linie.

Bei dem Wendemanöver übersah er ein weiteres Auto, das zum selben Zeitpunkt in Richtung Süden unterwegs war. Dadurch es zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Autos.

Der 38-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite ihn aus seinem Auto. Nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus wurde er von dort entlassen.

In dem anderen Auto befanden sich eine 47-jährige Frau aus Dortmund und ihre 44-jährige Beifahrerin (ebenfalls aus Dortmund).

Beide Frauen wurden leicht verletzt und wurden ebenfalls nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 7.000 Euro.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Vogt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

@ presseportal.de