Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Lünen, Heinestraße Unbekannte beschädigten ...

24.10.2016 - 16:36:00

Polizei Dortmund / Lünen, Heinestraße Unbekannte beschädigten .... Lünen, Heinestraße Unbekannte beschädigten Fenster an Asylbewerberunterkunft - Polizei sucht Zeugen

Dortmund - Lfd. Nr.:1354

Ein oder mehrere unbekannte Täter beschädigten am vergangenen Samstag, 22. Oktober 2016, 23.33 Uhr, ein Fenster an einer Asylbewerberunterkunft in Lünen an der Heinestraße.

Vier Bewohner hielten sich dort in einem Raum im Erdgeschoss des Gebäudes auf, als sie dumpfe Geräusche und ein Glassplittern wahrnahmen. Kurz darauf stellten die Zeugen ein Loch in einem der Fenster fest. Vor Ort konnten Einsatzkräfte der Polizei zwei Stahlkugeln finden und sicherstellen. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen durchschlugen diese Kugeln vermutlich das erste Fenster der Doppelverglasung. Im Inneren des Gebäudes wurde keine Kugel gefunden. Glücklicherweise ist niemand verletzt worden.

Der oder die Täter konnten unerkannt entkommen. Der Staatschutz des Polizeipräsidiums Dortmund hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugen die Hinweise auf den oder die Täter, deren Identität oder Aufenthaltsort geben können, melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter der Rufnummer 0231 132 7441.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Kim Freigang Telefon: 0231-132-1023 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

@ presseportal.de