Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Hagen, A1 Richtung Bremen Verkehrsunfall - ...

26.09.2017 - 22:11:33

Polizei Dortmund / Hagen, A1 Richtung Bremen Verkehrsunfall - .... Hagen, A1 Richtung Bremen Verkehrsunfall - Auffahrunfall an Stauende

Dortmund - Lfd. Nr.:1041

Drei Sattelzüge prallten heute Nachmittag ,26. September 2017, 14.00 Uhr, bei Hagen auf der A1 Richtung Bremen, in Höhe der Anschlussstelle Hagen-West, aufeinander.

In Höhe der Anschlussstelle Hagen-West staute sich der Verkehr verkehrsbedingt auf. Hier stand ein 51-Jähriger aus Tschechien in seinem Sattelzug, ein 46-Jähriger aus Rumänien und ein 34-Jähriger aus Lettland in ihren Sattelzügen.

Ein nachfolgender 40-Jähriger aus Werne bemerkte das nahende Stauende offenkundig zu spät und prallte auf den LKW des 34-Jährigen. Die Wucht des Aufpralls schob diesen auf die vor ihm stehenden Sattelzüge.

Der 34,- und 40-Jährigen kamen mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser.

Während der Unfallmaßnahmen wurde der Verkehr einstreifig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Zeitweilig staute sich der Verkehr bis auf zehn Kilometer zurück.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 130.000 Euro.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Kim Freigang Telefon: 0231-132-1023 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!