Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Dortmund, Am Knappschaftkrankenhaus Erfolg ...

29.08.2016 - 15:40:36

Polizei Dortmund / Dortmund, Am Knappschaftkrankenhaus Erfolg .... Dortmund, Am Knappschaftkrankenhaus Erfolg für Zivilfahnder - Automatenaufbrecher festgenommen

Dortmund - Lfd. Nr.:1103

Zwei verdächtige Männer erregten in der Nacht von gestern auf Heute (28./ auf den 29.08.2016),00.35 uhr, den Verdacht einer Zivilstreife im Bereich eines Krankenhauses in Dortmund-Brackel.

Die beiden Unbekannten begaben sich zu nachtschlafender Zeit in das Krankenhausgebäude. Dort hielten sich die beiden Unbekannten längere Zeit im Gebäude auf. Als die beiden Männer (41 und 45 Jahre alt) zu ihrem Auto zurückkehrten, überprüften die Beamten die Beiden und nahmen sie umgehend fest.

Die Beamten hatten den richtigen "Riecher"; Bei den beiden Tatverdächtigen fanden sie eine größere Menge Münzgeld (mehrer hundert Euro), Automatenjetons und umfangreiches Werkzeug. Die ersten Ermittlungen vor Ort ergaben, dass die beiden mutmaßlichen Täter kurz zuvor einen Kaffeeautomaten im Krankenhaus aufgebrochen hatten und sich gerade zurückziehen wollten. Der Umfang der Beute lässt möglicherweise den Schluss zu, dass die beiden Verdächtigen vorher bereits in anderen Krankenhäusern weitere Taten begangen haben könnten. Einer der Beiden ist vor kurzem erst aus der Haft entlassen worden.

Die einschlägig polizeibekannten Männer wurden in den Polizeigewahrsam gebracht. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden das Duo heute von dort wieder entlassen.

Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Kim Freigang Telefon: 0231-132-1023 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

@ presseportal.de