Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Autobahn mit Rennstrecke verwechselt: ...

13.06.2017 - 19:26:33

Polizei Dortmund / Autobahn mit Rennstrecke verwechselt: .... Autobahn mit Rennstrecke verwechselt: Gummersbacher mehr als 140 km/h zu schnell

Dortmund - Lfd. Nr.: 0646

Äußerst zügig ist ein junger Autofahrer am Mittwochabend (7.6.) gegen 21.40 Uhr auf der A 45 unterwegs gewesen. Mit 242 km/h (nach Abzug der gesetzlichen Toleranz) fuhr der 22-Jährige aus Gummersbach mit seinem Mercedes in Richtung Frankfurt. Erlaubt waren in dem Bereich jedoch nur 100 km/h.

Deutlich zu schnell also, was auch den "Augen" der Messstelle in Höhe der Anschlussstelle Dortmund-Süd nicht entging. Den jungen Mann erwarten nun ein Bußgeld von 1.200 Euro plus 60 Euro Gebühren sowie ein dreimonatiges Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Dana Seketa Telefon: 0231/132-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!