Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / Arnsberg-Neheim Gemeinsame Presseerklärung ...

08.05.2017 - 09:56:23

Polizei Dortmund / Arnsberg-Neheim Gemeinsame Presseerklärung .... Arnsberg-Neheim Gemeinsame Presseerklärung der StA Arnsberg/Polizei Dortmund

Dortmund - Lfd. Nr.:0513

Am 07.05.2017 wurden in einer Wohnung in Arnsberg-Neheim die Leichen einer 44-jährigen Neheimerin und ihrer Töchter (6 und 7 Jahre alt) aufgefunden. Nach bisherigen Ermittlungen tötete die Frau erst ihre Kinder und dann sich selbst. Möglicher Auslöser der Tat könnte die Angst vor einer bevorstehenden Wegnahme der Kinder sein.

Presseauskünfte erteilt die StA Arnsberg, Herr Neulken, Tel. 02931-804863.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Kim Freigang Telefon: 0231-132-1023 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

@ presseportal.de