Polizei, Kriminalität

Polizei Dortmund / 64-Jähriger nach tätlicher Auseinandersetzung ...

03.04.2017 - 15:46:55

Polizei Dortmund / 64-Jähriger nach tätlicher Auseinandersetzung .... 64-Jähriger nach tätlicher Auseinandersetzung mit 27-Jährigem in Schwerte-Ergste verstorben - Dortmunder Mordkommission ermittelt

Dortmund - Lfd. Nr.:0391

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Hagen und der Polizei Dortmund.

Nach einer tätlichen Auseinandersetzung mit einem 27-Jährigen, in einer Wohnung in Schwerte-Ergste verstarb in der Nacht von Heute (3. April 2017), 00.00 bis 01.00 Uhr, ein 64-Jähriger in seiner Wohnung.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand verstarb das Opfer, das durch den Tatverdächtigen eine Vielzahl von Schlägen gegen den Kopf erhielt, an Herzversagen. Laut Obduktionsergebnis bestand bei dem 64-Jährigen eine Vorschädigung des Herzens.

Der 27-Jährige aus Schwerte räumte die Tat in seiner Vernehmung ein. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung mit Todesfolge.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Kim Freigang Telefon: 0231-132-1023 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!