Polizei, Kriminalität

Polizei Coesfeld / Senden, Am Mühlenbach / Gemeinsame ...

13.06.2017 - 00:41:43

Polizei Coesfeld / Senden, Am Mühlenbach/ Gemeinsame .... Senden, Am Mühlenbach/ Gemeinsame Pressemeldung von Feuerwehr Senden und Kreispolizeibehörde Coesfeld zum Brand eines Mehrfamilienhauses

Coesfeld - Am Montag, 12.06.2017 um 18.09 Uhr wurde der Polizei im Kreis Coesfeld eine Rauchentwicklung am Dach eines Reihenmehrfamilienhauses in Senden Am Mühlenbach gemeldet. Ersteintreffende Kräfte von Feuerwehr und Polizei stellten eine Brandentwicklung am Dach des Hauses fest. Sie evakuierten unmittelbar die Bewohner des brennenden Hauses und der Nachbarhäuser. An den Löscharbeiten waren über 100 Kräfte der Feuerwehren Senden, Lüdinghausen, Nottuln-Appelhülsen und des kreisweiten ABC-Zuges aus Dülmen beteiligt. Da nicht klar war, welche Materialien in dem Haus aus den 70er Jahren verbaut waren, wurde die umliegende Wohnbevölkerung aufgefordert, Fenster und Türen bis 22 Uhr geschlossen zu halten. Derzeit laufen Messungen des Landesumweltamtes. Ermittlungen zu der Brandursache nahm die Polizei vor Ort auf. Sie prüft auch, ob Dacharbeiten am Nachmittag ursächlich waren. Bei dem Brand wurden insgesamt 4 Personen leicht und ein Feuerwehrmann schwer verletzt und vom DRK-Rettungsdienst betreut; der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 250.000 Euro. Von den zwischenzeitlich evakuierten 84 Personen mussten die 19 Bewohner des brandbefangenen Hauses anderweitig untergebracht werden. Sie kamen bei Freunden und Verwandten unter. Ob auch die benachbarten Häuser länger nicht betreten werden dürfen, hängt vom Ergebnis der Messungen ab. Der Brandort ist beschlagnahmt.

OTS: Polizei Coesfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6006 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6006.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195

@ presseportal.de