Polizei, Kriminalität

Polizei Coesfeld / Dülmen, Rorup / Erneuter Versuch eines ...

04.04.2017 - 16:31:34

Polizei Coesfeld / Dülmen, Rorup / Erneuter Versuch eines .... Dülmen, Rorup / Erneuter Versuch eines Betrugs zum Nachteil älterer Menschen

Coesfeld - Am Dienstag, 04.04.17, gegen 11.30 Uhr, meldete sich telefonisch eine angebliche Mitarbeiterin des BKA bei einer 84-jährigen Frau aus Rorup. Die Mitarbeiterin des BKA wollte angeblich eine Befragung der Frau durchführen. Hierzu wollte sie bei der Frau persönlich vorbei kommen. Nachdem die Roruperin angab, dass sie erst gegen Abend Zeit habe, wollte sich die Kriminalbeamtin erneut bei der Roruperin melden. Da der Roruperin das Verhalten komisch vorkam meldete sie sich bei der Polizei. Die Polizei weist darauf hin, dass eine solche Befragung nicht bekannt ist. Lassen sie niemals fremde Personen in ihre Wohnung. Bei Zweifel rufen sie unter Tel. 110 die Polizei.

OTS: Polizei Coesfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6006 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6006.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!