Polizei, Kriminalität

Polizei Coesfeld / Ascheberg, Lüdinghauser Straße / Mutmaßlicher ...

16.12.2016 - 12:35:27

Polizei Coesfeld / Ascheberg, Lüdinghauser Straße/ Mutmaßlicher .... Ascheberg, Lüdinghauser Straße/ Mutmaßlicher Fahrraddieb bespuckt Polizisten

Coesfeld - Am Freitag, 16.12.16 um 02.25 Uhr sahen zwei Polizisten einen Nordafrikaner, der ein verschlossenes Fahrrad auf dem Rücken trug und entlang der B 58 von Ascheberg in Richtung Lüdinghausen ging. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Rad nicht dem Mann gehörte. Zudem gab es widersprüchliche Angaben über seinen Aufenthaltsstatus. Die Staatsanwaltschaft ordnete daraufhin die vorläufige Festnahme an. Bei der Fahrt zum Polizeigewahrsam versuchte der alkoholisierte Beschuldigte, einen Polizisten zu schlagen und bespuckte beide Beamte. Zwischenzeitlich hat sich herausgestellt, dass es sich um einen in Gelsenkirchen wohnenden Nordafrikaner handelt, der einen zweiten Asylantrag in den Niederlanden gestellt hat. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Fahrraddiebstahls, Widerstand gegen Vollzugsbeamte, Beleidigung und Verstoß gegen ausländerrechtlichen Bestimmungen durch seinen zweiten Asylantrag in den Niederlanden. Die Polizei sucht derweil die Besitzerin des sichergestellten Damenrades, welches der Beschuldigte am Bahnhof in Ascheberg gestohlen haben will.

OTS: Polizei Coesfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6006 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6006.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!