Obs, Polizei

Polizei Bremen / Nr.: 0649

01.11.2016 - 15:25:29

Polizei Bremen / Nr.: 0649. Nr.: 0649 --Sichtbar sein- sicher sein--

Bremen - Ort: Bremen, Hemelingen Zeit: 01.11.2016

-

Die Polizei Bremen und die Firma Fielmann überreichten in der letzten Woche an der Grundschule Mahndorf für die Schüler 500 Blinkis. Weitere 300 übergaben sie den Kindern eines Übergangswohnheims in Arbergen.

Gerade im Herbst und Winter, wenn die Kinder wieder vermehrt im Dunkeln unterwegs sind, steigt die Unfallhäufigkeit mit der Beteiligung von Kindern im Straßenverkehr.

Auffällige, helle Kleidung und die entsprechenden Reflektoren an Jacke und Hose machen sie in der dunklen Jahreszeit sichtbar. Dieses ist im Straßenverkehr unerlässlich und hilft Unfälle zu vermeiden. Die Blinkis in Eulenform tragen dazu bei, dass die Kinder sicher an ihr Ziel gelangen.

Der Niederlassungsleiter von Fielmann möchte den Kindern das Motto "Sehen und gesehen werden" näherbringen und hat sich zur Unterstützung der Aktion entschieden.

Um den Kontakt zu schulischen und vorschulischen Einrichtungen Bremens und auch den Übergangswohnheimen in anderen Stadtteilen intensiver zu fördern, wird die Aktion mit der Unterstützung durch die Kontaktpolizisten an weiteren Schulen fortgesetzt.

Für Rückfragen steht Ihnen Claudia Hallensleben vom Präventionszentrum der Polizei Bremen unter 361-19003 zur Verfügung.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Ole Peuckert Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de