Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 0347 --Mann mit Schussverletzung - Ehepaar ...

20.06.2017 - 17:36:31

Polizei Bremen / Nr.: 0347 --Mann mit Schussverletzung - Ehepaar .... Nr.: 0347 --Mann mit Schussverletzung - Ehepaar als Zeugen gesucht--

Bremen -

-

Ort: Bremen-Borgfeld, Am Großen Moordamm Zeit: 18.06.2017, 18.20 Uhr

Am Sonntagabend schoss in Borgfeld ein 35-jähriger Mann einem 32-Jährigen ins Bein. Gegen den Täter wurde Haftbefehl erlassen. Die Polizei sucht ein älteres Ehepaar, das den Verletzten aus Borgfeld zum Krankenhaus St. Joseph-Stift gefahren haben soll.

Um 18.20 Uhr gerieten die beiden Männer aus noch unbekannter Ursache in einem Fahrzeug in Streit. Hierbei zog der 35-Jährige eine Waffe und schoss dem anderen Mann ins Bein. Der stark blutende Mann flüchtete aus dem Auto und gab an, kurze Zeit später von einem älteren Ehepaar in das Krankenhaus St. Joseph-Stift gefahren worden zu sein. Die Polizei bittet die beiden, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421 / 362-3888 zu melden. Sie werden als Zeugen benötigt. Vom St. Joseph-Stift aus ließ der Mann sich von einem Bekannten weiter in ein anderes Bremer Krankenhaus fahren.

Im Rahmen der Fahndung stellten Einsatzkräfte der Polizei den Täter kurze Zeit später noch in Tatortnähe. Die Staatsanwaltschaft Bremen hat gegen den Mann einen Haftbefehl beim Amtsgericht Bremen wegen gefährlicher Körperverletzung erwirkt.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de