Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 0328

12.06.2017 - 13:01:40

Polizei Bremen / Nr.: 0328. Nr.: 0328 --Dreijähriger am Steuer--

Bremen -

-

Ort: Bremen-Vahr Zeit: 11.06.17, 11.55 Uhr

Am Sonntagmittag rammte ein dreijähriger Junge in der Vahr mit dem Auto seines Vaters zwei parkende Fahrzeuge, nachdem er sich heimlich an das Steuer setzte. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es entstand Sachschaden an allen drei Autos.

Der Junge war mit seiner 34-jährigen Mutter auf dem Weg nach draußen, um den Müll zu entsorgen. Kaum auf der Straße angekommen, rannte er auch schon davon. In der Hand hatte er einen Schlüsselbund, an dem auch der Autoschlüssel für den Wagen des Vaters war. Mittels Knopfdruck öffnete er das Auto, stieg ein und startete den Motor. Noch bevor die Mutter etwas tun konnte, setzte der Wagen sich in Bewegung und stieß gegen einen Opel Corsa und einen Mazda. Verletzt hat der Dreijährige sich bei dem Aufprall glücklicherweise nicht. Er kam mit dem Schrecken davon.

Aufgrund seines noch sehr jungen Alters hat der Junge mit keinen strafrechtlichen Konsequenzen zu rechnen.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de