Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 0148

08.03.2017 - 14:51:41

Polizei Bremen / Nr.: 0148. Nr.: 0148 --Wachsame Nachbarn--

Bremen -

-

Ort: Bremen-Walle, Glücksburger Straße Zeit: 07.03.17, 23:00 Uhr

Bei einem Kfz-Aufbruch Dienstagnacht im Bremer Westen wurde ein 20-jähriger Täter von Anwohnern beobachtet und kurz darauf von der Polizei gestellt.

Eine Anwohnerin meldete sich bei der Polizei und gab an, dass ein Mann in das Auto der Nachbarn eingebrochen ist. Der Ehemann wollte den Dieb nicht entkommen lassen und ihn festhalten. Der Autoaufbrecher konnte sich dem jedoch wiedersetzen und flüchtete ohne Beute. Im Rahmen einer Fahndung und weiteren Hinweisen aus der Nachbarschaft, konnte der Mann in einem nahegelegenen Keller vorläufig festgenommen werden.

Die Polizei lobt das wachsame Verhalten von Nachbarn und bittet auch weiterhin, bei verdächtigen Beobachtungen den Notruf 110 zu wählen. Sollte ein Täter flüchten, reicht es, wenn man den Standort des Täters aus sicherer Entfernung mitteilt. Niemand muss sich in Gefahr bringen und versuchen, den oder die Täter festzuhalten.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!