Polizei, Kriminalität

Polizei Bremen / Nr.: 0098

16.02.2017 - 14:17:03

Polizei Bremen / Nr.: 0098. Nr.: 0098--Fahrradräuber gefasst--

Bremen -

-

Ort: Bremen-Mitte, Bürgermeister-Smidt-Straße Zeit: 15.02.2017, 14.50 Uhr

Am Mittwochnachmittag nahm die Polizei einen 43 Jahre alten Fahrradräuber fest, nachdem er eine 70-Jährige in der Bahnhofsvorstadt beraubt hatte. Derzeit prüfen die Ermittler, ob er für weitere, ähnlich gelagerte Fälle als Täter in Erscheinung getreten ist. Zuletzt wurden drei Frauen in der Bremer Neustadt und Innenstadt Opfer eines Fahrradräubers.

Der Verdächtige hatte sich auf seinem Fahrrad der 70-Jährigen von hinten genähert und ihr im Vorbeifahren die Handtasche entrissen. Die Seniorin stürzte dabei zu Boden. Passanten kümmerten sich sofort um die Frau. Ein Zeuge versperrte dem Flüchtenden den Weg, holte den Täter vom Rad und brachte ihn zu Boden. Mit einem weiteren Helfer konnten sie den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die 70-Jährige hatte Prellungen am ganzen Körper erlitten und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Der 43 Jahre alte Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen, sein silbernes Damenrad beschlagnahmt. Er bestritt die Tat. Die Täterbeschreibung vorheriger, ähnlicher Raubdelikte stimmt mit dem Festgenommen überein. In diesen Fällen trug der beschriebene Fahrradräuber wie der Tatverdächtige auch eine kurze, schwarze Lederjacke, eine graue Mütze und graue Kapuze. Zur Tatbegehung wurde immer ein Fahrrad benutzt. Die Ermittler prüfen jetzt die Zusammenhänge. Der bereits wegen gleichgelagerter Delikte rechtskräftig verurteilte 43-Jährige soll noch heute dem Haftrichter vorgeführt werden. Derzeit verbüßt er eine Bewährungsstrafe.

Die Polizei lobt das couragierte Einschreiten der Passanten und rät aber, sich dabei nicht selbst in Gefahr zu bringen. Niemand erwartet, dass Sie Ihre eigene Gesundheit aufs Spiel setzen. Reagieren Sie umsichtig und fordern Andere zur Mithilfe auf. Organisieren Sie Hilfe unter dem Notruf 110 und stellen Sie sich als Zeuge zur Verfügung.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Franka Haedke Telefon: 0421/362-12114/-115 Fax: 0421/362-3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!