Polizei, Kriminalität

Polizei Braunschweig / Trickbetrüger rufen wieder in ...

18.07.2017 - 15:26:41

Polizei Braunschweig / Trickbetrüger rufen wieder in .... Trickbetrüger rufen wieder in Braunschweig an - Polizei warnt

Braunschweig - Braunschweig, 18.07.2017

Seit Montag und vermehrt am Dienstag sind Trickbetrüger am Telefon wieder auf der Suche nach Braunschweiger Opfern.

Die Täter rufen als angebliche Enkel oder Verwandte wieder bei vorwiegend älteren Mitbürgern an und bitten wegen einer finanziellen Notlage kurzfristig um größere Bargeldbeträge von 30 000 Euro und mehr. Die Geschichten variieren über vorgetäuschte Autokäufe oder den Erwerb einer Wohnung.

Die Polizei bittet um hohe Aufmerksamkeit. Angerufene sollten sich auf gar keine Bitten um Geld einlassen und das Gespräch sofort beenden. Wahrscheinlich rufen die Betrüger auch in den nächsten Tagen weiter an.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!