Polizei, Kriminalität

Polizei Braunschweig / Mit überhöhter Geschwindigkeit Vorfahrt ...

15.09.2017 - 13:37:13

Polizei Braunschweig / Mit überhöhter Geschwindigkeit Vorfahrt .... Mit überhöhter Geschwindigkeit Vorfahrt missachtet - sieben Fahrzeuge beschädigt

Braunschweig - 14.09.2017, 22.41 Uhr Braunschweig, Juliusstraße

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstag Abend auf der Juliusstraße.

Ein 20-jähriger Mann fuhr mit seinem Fahrzeug auf der Juliusstraße in Richtung Frankfurter Platz. Statt der erlaubten 30 km/h war er mit deutlich höherer Geschwindigkeit unterwegs. An der Einmündung Laffertstraße missachtete er die Vorfahrtsregel und übersah den Wagen eines 52-jährigen Mannes, der von der Laffertstraße auf die Juliusstraße abbiegen wollte.

Aufgrund der Wucht des Zusammenstoßes wurden beide Wagen noch gegen weitere Fahrzeuge gedrückt, die geparkt am Straßenrand geparkt hatten. Insgesamt wurden sieben Fahrzeuge beschädigt.

Die beiden Fahrzeugführer und ein 19-jähriger Mitfahrer beim Unfallverursacher blieben unverletzt.

Die zwei direkt unfallbeteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehr als 30.000,- Euro. Den 20-jährigen Fahrer erwartet weiterhin ein Strafverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de