Polizei, Kriminalität

Polizei Bonn / Zeugen gesucht: Unbekannter soll Jungen in ...

20.03.2017 - 17:31:47

Polizei Bonn / Zeugen gesucht: Unbekannter soll Jungen in .... Zeugen gesucht: Unbekannter soll Jungen in Bonn-Tannenbusch bestohlen und bedrängt haben / Polizei bittet um Hinweise

Bonn - Zeugen gesucht: Unbekannter soll Jungen in Bonn-Tannenbusch bestohlen und bedrängt haben / Polizei bittet um Hinweise Die Polizei Bonn sucht Zeugen zu einem Geschehen, das sich am Donnerstag, 16.03.2017, in Bonn-Tannenbusch ereignet haben soll. Gegen 16.30 Uhr habe ein unbekannter Mann einen elfjährigen Jungen an der Agnetendorfer Straße/ Sonnenhof angesprochen, ihn sofort an der Hand gepackt und anschließend bis zur Unterführung der Autobahn 555 geführt. Auf einem Plateau an der Lärmschutzwand habe der Mann zunächst von dem Jungen die Herausgabe von Bargeld gefordert. Schließlich habe er den Rucksack des Jungen geöffnet und dessen Portemonnaie und Hausschlüssel an sich genommen. Dann, so die bisherigen Ermittlungen, gelang es dem Elfjährigen davonzulaufen. Da der Unbekannte den Jungen auch bedrängt haben soll, haben die Ermittler des Kriminalkommissariats 12 sofort die Ermittlungen übernommen. Neben der Befragung des Jungen, der Sicherung und Auswertung von Spuren wurde auch der sofortige Abgleich mit zurückliegenden Taten veranlasst. Bislang konnte kein Tatverdächtiger ermittelt werden. Der Verdächtige, der ca. 45 - 50 Jahre alt sein soll und nach Angaben des Jungen Deutsch mit russischem Akzent sprach, soll eine dunkle Hose und Jacke, sowie eine schwarze Kappe getragen haben. Die Ermittler des Kriminalkommissariats 12 der Polizei Bonn bitten um Hinweise und fragen: Wer hat am Donnerstag, 16.03.2017, in der Zeit von 16 Uhr bis 18 Uhr an der Agnetendorfer Straße, einen Mann in Begleitung eines Jungen gesehen? Da es sich um den bislang wärmsten Tag des Jahres gehandelt hat und ein Spielplatz in der Nähe befindet, ist davon auszugehen, dass dort Personen unterwegs waren. Bislang konnten keine Zeugen ermittelt werden. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, mit dem Kriminalkommissariat 12 der Polizei Bonn Kontakt aufzunehmen. Rufnummer 0228/150.

OTS: Polizei Bonn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/7304 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_7304.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23 Fax: 0228-151202 www.polizei-bonn.de

@ presseportal.de

Vergessen Sie den DAX und Co.!

Diese 7 Top-Trades dürfen Sie sich jetzt nicht entgehen lassen: Auf Sie wartet mit nur 7 Aktien das Geschäft Ihres Lebens. Selbst wenn die Börse crashen sollte, sind Sie mit diesen 7 Aktien top positioniert. Sichern Sie sich die Namen dieser 7 Aktien jetzt kostenfrei UND schlagen Sie den DAX dieses Jahr um Längen.

>> Jetzt HIER die Namen der 7 Aktien erfahren! GRATIS!