Polizei, Kriminalität

Polizei Bonn / Bornheim-Rösberg: Kriminalpolizei ermittelt nach ...

31.01.2017 - 18:26:22

Polizei Bonn / Bornheim-Rösberg: Kriminalpolizei ermittelt nach .... Bornheim-Rösberg: Kriminalpolizei ermittelt nach Autoaufbrüchen - Hinweise erbeten

Bonn - Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen nach mehreren Autoaufbrüchen in Bornheim-Rösberg aufgenommen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand wurden dort in der Nacht von Sonntag, 29.01.2017, auf Montag, 30.01.2017, drei Fahrzeuge in der Steinstraße, der Schloßallee und der Weberstraße aufgebrochen. Aus den Innenräumen der Autos wurde neben Bekleidung, Zigaretten und einem Schlüsselbund auch ein Einbaukühlschrank entwendet.

Die Bonner Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe gesehen? Wer hat Personen beobachtet, die einen Einbaukühlschrank transportierten? Ihre Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 35 unter der Rufnummer 0228/15-0 entgegen.

OTS: Polizei Bonn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/7304 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_7304.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23 Fax: 0228-151202 www.polizei-bonn.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!