Polizei, Kriminalität

Polizei Bonn / Bonn-Duisdorf: Hilfsbereitschaft vorgetäuscht - ...

10.10.2016 - 13:40:48

Polizei Bonn / Bonn-Duisdorf: Hilfsbereitschaft vorgetäuscht - .... Bonn-Duisdorf: Hilfsbereitschaft vorgetäuscht - Unbekannte Täter flüchten nach Handtaschenraub

Bonn - Zwei unbekannte Männer entrissen einer 69-jährigen Frau am Donnerstagabend (06.10.2016) gegen 22:30 Uhr die Handtasche. Die Geschädigte entlud zu diesem Zeitpunkt auf der Villemombler Straße zwischen Rochusstraße und Klosterstraße ihr geparktes Auto. Zuvor hatten die Tatverdächtigen der Dame ihre Hilfe angeboten. Nach der Tat flüchteten beide in Richtung Königsberger Weg. Das Geschehen wurde am Freitag bei einer Polizeiwache angezeigt.

Die unbekannten Männer werden wie folgend beschrieben: 1. Tatverdächtiger: Mitte 20 - über 1,80 m groß - bekleidet mit grauem Kapuzenshirt mit schwarzer Aufschrift und aufgezogener Kapuze sowie dunkler Hose - sprach mit Akzent. 2. Tatverdächtiger: Mitte 20 - etwas kleiner als die erste Person - bekleidet mit hellem Sweatshirt mit aufgezogener Kapuze und hellgrauer Hose - sprach mit Akzent.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen und bittet um Hinweise: Wem sind die beschriebenen Personen am Donnerstag in Duisdorf aufgefallen oder wer kann Angaben zur Identität der Unbekannten machen? Ihre Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 32 unter der Rufnummer 0228/15-0 entgegen.

OTS: Polizei Bonn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/7304 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_7304.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23 Fax: 0228-151202 www.polizei-bonn.de

@ presseportal.de