Polizei, Kriminalität

Polizei Bochum / Bochum / Raubüberfall auf Tankstelle ...

21.03.2017 - 11:56:51

Polizei Bochum / Bochum / Raubüberfall auf Tankstelle .... Bochum / Raubüberfall auf Tankstelle abgebrochen - Kriminelles Duo flüchtet ohne Beute

Bochum - Am gestrigen 20. März erhielt die Polizei Kenntnis von einem Raubüberfall, der sich bereits in den späten Abendstunden des 19. März (Sonntag) ereignet hat. Der Tatort: Die Tankstelle an der Unterstraße 100 in Bochum-Langendreer.

Um 22.08 Uhr verließ ein Angestellter (33) das Gebäude durch den Hintereingang. Dort standen zwei mit Sturmhauben maskierte Männer und drückten den Bochumer in den Flur zurück. Einer der Kriminellen bedrohte den 33-Jährigen mit einer schwarz-silberfarbenen Pistole und forderte die Herausgabe des Tresorschlüssels. Wenig später brach das Duo die Tat ab und flüchtete ohne Beute vom Tankstellengelände.

Die beiden Männer, die aktzentfreies Deutsch sprachen, sind ca. 170 bzw. 185 cm groß und trugen schwarze Kleidung.

Das Bochumer Raubkommissariat (KK 13) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 / 909-4131 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Zeugenhinweise.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Volker Schütte Telefon: 0234-909 1021 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!