Polizei, Kriminalität

Polizei Bochum / Beinahe-Zusammenstoß: Radfahrerin wird ...

04.05.2017 - 17:16:50

Polizei Bochum / Beinahe-Zusammenstoß: Radfahrerin wird .... Beinahe-Zusammenstoß: Radfahrerin (28) wird verletzt - Autofahrer flüchtet

Bochum - Weil ein bislang unbekannter Autofahrer die Vorfahrt missachtete, stürzte eine 28-jährige Radfahrerin aus Bochum auf die Straße und verletzte sich leicht. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls.

Am Mittwoch, 3. Mai, war die Radfahrerin gegen 8.25 Uhr auf der Querenburger Straße in Richtung der Straße "An der Schalwiese" unterwegs und wollte den Kreuzungsbereich am Steinring überqueren. Dabei wurde sie von einem unbekannten Autofahrer übersehen, der den Steinring gerade in Richtung Brunsteinstraße befuhr.

Beide legten eine Vollbremsung hin, wobei die Radfahrerin auf die Straße stürzte und sich leicht verletzte. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo sie ambulant behandelt wurde.

Ohne der Frau zu helfen oder sich um die Schadensregulierung zu kümmern, flüchtete der Autofahrer in unbekannte Richtung. Er fuhr einen silbernen Opel Meriva.

Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK) haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234 / 909-5206 um Zeugenhinweise.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Jens Artschwager Telefon: 0234 909 1023 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!