Polizei, Kriminalität

Polizei bittet um Hinweise zu vermisster Frau

23.06.2017 - 15:12:02

Polizei Hagen / Polizei bittet um Hinweise zu vermisster Frau

Hagen - Seit gestern (Donnerstag), 17.45 Uhr, wird die 32-jährige Nina Sch. vermisst. Sie verließ die eheliche Wohnung in der Pelmkestraße und verabschiedete sich von ihren noch minderjährigen Kindern. Seither ist Nina Sch. verschwunden. Es ist nicht auszuschließen, dass sie sich in hilfloser Lage befindet.

Die Vermisste ist 175 cm groß und schlank. Sie hat lange, rotbraune Haare, die sie häufig zum Zopf gebunden trägt. Nina Sch. war bekleidet mit einer Blue Jeans und einem türkisfarbenen Top sowie schwarzen Sneakers. Wahrscheinlich führt die Vermisste einen blau/grauen Rucksack mit.

Hinweise bitte an die Polizei Hagen unter 02331/9862066.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Ralf Bode Telefon: 02331-986 1510 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!