Obs, Polizei

Polizei Bielefeld / Versuchter Raub auf Tankstelle vom ...

10.10.2016 - 13:45:33

Polizei Bielefeld / Versuchter Raub auf Tankstelle vom .... Versuchter Raub auf Tankstelle vom 16.08.2016: Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto

Bielefeld - KL/ Bielefeld/ Heepen- Die Polizei Bielefeld fahndet nach wie vor nach dem Täter eines versuchten Raubüberfalls auf eine Tankstelle an der Potsdamer Straße. Eine couragierte Angestellte hatte die Tat am 16.08.2016 vereitelt und den Mann des Verkaufsraumes verwiesen.

Der unbekannte Täter hatte kurz nach Betreten des Verkaufsraumes ein Messer gezogen und es der Kassiererin vorgehalten. Er forderte von der 52-Jährigen Bargeld. Als diese sich weigerte, flüchtete der Täter über die Potsdamer Straße in Richtung Oldentrup.

Nach Rücksprache mit dem Amtsgericht Bielefeld wird nun mit einem Bild aus der Videoüberwachung der Tankstelle nach dem Täter gefahndet. Bisherige Ermittlungen bezüglich der Identität des Mannes verliefen erfolglos.

Wer kann Angaben zu der Person auf dem Foto und deren Aufenthaltsort machen?

Hier der Link zur ursprünglichen Meldung: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3406102

Hinweise zum Täter nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der 0521/545-0 entgegen.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de