Polizei, Kriminalität

Polizei Bielefeld / Treffen Sie die Verkehrssicherheitsberater ...

13.06.2017 - 15:27:25

Polizei Bielefeld / Treffen Sie die Verkehrssicherheitsberater .... Treffen Sie die Verkehrssicherheitsberater der Polizei Bielefeld am Obersee

Bielefeld - SR/ Bielefeld - Der Sommer ist da und viele Menschen haben ihr Fahrrad wieder aus dem Keller geholt und fahren Rad. Der Anteil der Fahrräder im Straßenverkehr als Verkehrsmittel hat zugenommen und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Auffallend hierbei ist eine deutliche Zunahme der Pedelecs. Leider auch mit den damit verbundenen Gefahren. Die Anzahl der Unfälle mit Pedelecs stieg im Jahr 2016 von 9 auf 22 um mehr als das Doppelte an. Die Anzahl der verunglückten Rad Fahrenden insgesamt stieg im Vergleich zum Vorjahr um 8,5% an.

Aus diesem Grund informieren die Verkehrssicherheitsberater der Polizei Bielefeld am Samstag, 17.06.2017 ("Tag der Verkehrssicherheit"), in der Zeit von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr, an einem Stand am Obersee. Sie bieten in Höhe des dortigen Spielplatzes Informationen über das richtige Verhalten als Radfahrer an, um nicht in Gefahr zu geraten. Es gibt Hinweise über Rechte und Pflichten als Radfahrer und über die neue vorschriftsmäßige Ausrüstung eines verkehrssicheren Fahrrades. Die Verkehrssicherheitsberater wollen alle Radfahrer ansprechen. Die Aspekte der Pedelec-Nutzung sollen besondere Berücksichtigung finden.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de